Nachlese 10 Jahre Bouleclub Oberscheidweiler

Am 13. Oktober 2013 feierte der Bouleclub Oberscheidweiler e.V. sein 10-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumsturnier auf dem Resäcker. Schon Wochen vorher hatten sich zahlreiche Teams aus dem In- und Ausland schriftlich angemeldet – aber als dann am Sonntagmorgen schon um 9 Uhr die ersten 10 Mannschaften sich „warmspielten“ die sich nicht angemeldet hatten, wussten wir schon, dass es diesmal richtig voll wird auf dem Resäcker.

Mit insgesamt 56 Mannschaften aus Frankreich, Luxemburg, Deutschland und sogar 5 Teams aus Finnland konnten wir unsere bisherigen Höchstmarke von 42 Teams weit überbieten.

Nun ist klar, dass wir nicht nur die „Stammspieler“ immer wieder auf dem Resäcker begrüßen können, sondern diese ihre Begeisterung für unser Turnier weiter tragen und somit immer mehr neue Spieler dazu kommen.

Dafür Danke an alle Teilnehmer, die uns damit eine große Freude bereitet haben!

Anlässlich unseres Vereinsjubiläums war auch der Verbandsbürgermeister Wolfgang Schmitz und der stellvertretenden Bürgermeister aus Oberscheidweiler, Elmar Götten, zur Begrüßung gekommen. Trotz der „frühen Stunde“ ließen es sich die Herren nicht nehmen uns persönlich zu gratulieren und unserer Engagement für den Boulesport in Oberscheidweiler zu würdigen. An dieser Stelle möchten wir natürlich noch einmal ganz herzlich für die anerkennenden Worte und die Spende bedanken.

Vielen Dank auch an unsere befreundeten Bouleclubs aus Echternach, Belvaux, Steinheim, Morbach, Koblenz und Finnland für die Glückwünsche und Geschenke zu unserem Jubiläum. Nun bräuchten wir fast ein Vereinsheim um die schönen Plaketten und Trophäen allen zugänglich zu machen.

Die von den Finnen überreichten „essbaren grünen Boulekugeln“ waren schon während des Turniers schnell „verdrückt“. Dazu gab es für jedes Vereinsmitglied eine Münze die künftig das vor jedem Spielbeginn fällige Auslosen wer die Platzwahl hat und wer anfängt erleichtert. Nun heißt es bei uns nicht mehr „Kopf oder Zahl“ sondern „13 oder Funny“. Was im Fachjargon übersetzt „Sieg oder Niederlage“ bedeutet.
Das Fläschchen Salmiakki wird wohl bei der nächsten Mitgliederversammlung mit der Flasche Champagner vom Koblenzer Bouleclub verkostet werden.

Der geplante Start um 10.00 Uhr hatte sich durch die zahlreichen Gratulanten und Reden etwas verzögert, aber alle freuten sich mit uns und bei schönstem Boule-Wetter erlebten wir gemeinsam mit ca. 130 Zuschauern und Teilnehmern einen herrlichen Turniertag. Nach 5 Runden Schweitzer-System standen gegen 18.00 Uhr die Sieger fest: Anthony Caquelard und Michel Klein vom Bouleclub Saubrenner Wittlich e.V. konnten sich souverän an die Spitze der Teilnehmer setzen. Und wie bei jedem Turnier in Oberscheidweiler wurde nicht nur das Startgeld ausgespielt, sondern jeder Teilnehmer erhält einen Preis. Diesmal hatte man die Qual der Wahl entweder Kartoffeln, Wein, oder nützliche Handwärmer mit nach Hause zu nehmen.

Unseren finnischen Gästen hat es so gut gefallen, dass sie uns schon jetzt zu einem Rückbesuch im Mai 2014 nach Tampere eingeladen haben. Wir werden ganz sicher diese Einladung wahrnehmen, weil wir hier ein paar sehr herzliche und nette Menschen kennengelernt haben.

Weitere Bilder des Turniers: Bouleclub Oberscheidweiler bei Facebook – Alben