Intern. Resäcker Herbstturnier 2016

Es war mal wieder ein tolles Turnier am 16.10.2016!!!
Nicht nur, weil das Wetter schöner nicht hätte sein können, nein, auch weil wieder soviel Internationale „Boule-Prominenz“ den Weg in die Eifel gefunden hat.
Aus Deutschland, Luxemburg und Frankreich waren wieder richtig starke Teams am Start.
Aber – und das ist das wirklich schöne bei diesem Turnier – nicht nur die „Profis“ sind gekommen – sondern auch viele vermeintliche Hobby-Bouler haben sich nicht gescheut bei uns mitzumachen. Und dafür möchten wir uns nochmal ganz herzlich bedanken.

Aber an erster Stelle sagen wir ein ganz dickes Dankeschön an unsere Freunde von Les Petits Trier!
Ohne deren tatkräftige Unterstützung schon bei den Vorbereitungen – wäre es nicht gegangen. Sie haben in tollster Weise dafür gesorgt, das der Platz viel schneller als sonst fertig wurde. Zeltaufbau, Bänke, Tische aufstellen etc. alles war schon am Samstag Nachmittag fertig.
Der chronische „Personalmangel“ hinter der Theke wurde dank des Einsatzes von  Katrin, Lilane und Marga komplett vergessen gemacht. Alles Frauen die selbst mit Boule nicht soviel zutun haben – aber trotzdem den Sonntag „für uns geopfert“ haben.
Dankeschön auch an die Kuchenbäckerinnen im Hintergrund die uns immer wieder mit ihren leckeren Kuchen und Torten versorgen. Insbesondere Sabrina, Susan, Iris, Elisabeth und Ingrid haben dafür gesorgt, das unser Kuchenbuffet wie immer eine super Auswahl bereit hielt.
Erstmals haben wir in diesem Jahr ein Zeitlimit schon zur 1. Runde eingesetzt und dadurch blieb auch der Spielleitung jeglicher Streß erspart. Schließlich wird es im Herbst schon recht früh dunkel! So wurde wohl auf manches Geplänkel verzichtet, da es insgesamt nur 2 Partien (während aller 5 Runden) gab, die auf Grund des Zeitlimits abgebrochen werden mußten.
Leider mußten wir in diesem Jahr vom Startgeld jeweils 0,50 Cent einbehalten. Da wir  für die Nutzung des  Resäcker Miete zahlen müssen und zudem die Kartoffelpreise in diesem Jahr massiv gestiegen sind, haben wir uns zu diesem Schritt entschließen müssen.
Die anwesenden Teams waren allesamt damit einverstanden und so wurde erstmals in Oberscheidweiler, eben nur 90 % des Startgeldes unter den ersten zehn Plätzen ausgespielt.  Dafür erhielt bei der Siegeehrung auch jeder Spieler sein Säckchen Krumperen – und darüber haben sich wohl alle gefreut.
Wir hoffen nun das es Allen die dabei waren, soviel Spaß gemacht hat wie uns – und würden uns sehr freuen wenn wir Euch Alle im Frühjahr (Palmsonntag) wieder bei uns begrüßen würden.

PS: Vielen Dank auch an unseren Fotografen Peter Caspers der mal wieder sehr schöne Fotos vom Turnier gemacht hat.
Hier gehts zu den Bildern:

https://goo.gl/photos/NJxz6SDAtnLWb6ps5

rangliste-2016